Sonntag, 9. Februar 2014

Terra lockt

Ich habe mir eben ein paar sphärische Musikstücke zu Gemüte gefügt. Die kannte ich zwar schon, habe sie sogar schon live gehört und bei einem Konzert mit dazugehöriger Visualisierung gewissermaßen auch schon gesehen, aber es bedurfte einer Auffrischung. Dazu habe ich ein paar Lyrics der englischen Ausgabe gelesen.

Zwei CDs sind bisher erschienen, eine weitere der beiden Musiker ist geplant. Als wir gestern in gemütlicher Runde beisammen saßen, fragten die beiden mich, ob ich Lust habe, dafür einen Text zu schreiben. Interessante Sache und für mich ausgesprochenes Neuland, um einen dieser Tage häufig zitierten Ausdruck zu gebrauchen.

Genremäßig ist es Science Fiction, Fantasy, etwas Phantastisches. Inhaltlich geht es um eine neue Welt Terra, die sich nach einem epochalen Krieg um so blühender und großartiger erhebt. Mal sehen, was daraus wird. Muß ich erstmal gedanklich ausloten. Sofern das Projekt konkrete Formen annimmt, wird an dieser Stelle mehr über die Musiker und das Album zu finden sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten