Freitag, 1. Juni 2012

Zauberspiegel fünf Jahre online

Auf das Online-Magazin Zauberspiegel wurde ich 2008 aufmerksam. Damals schrieb ich für Perry Rhodan Action, und die zweiwöchentlich erscheinenden Romane wurden regelmäßig beim Zauberspiegel besprochen.

Das Magazin gefiel mir auf Anhieb, und es gefällt mir immer noch. Die engagierten Mitarbeiter widmen sich nicht nur allen möglichen Spielarten der Phantastik. Sie beschäftigen sich auch mit anderen Genres im Unterhaltungsbereich, mit Krimis und Thrillern, Abenteuergeschichten und Western. Dies alles in der Literatur, in Comics und medialen Ausprägungen wie Film und Fernsehen.

Vieles davon interessiert mich, eine Menge anderes nicht. Kein Wunder, da die Zauberspiegel-Macher ein breites Publikum ansprechen. Das finde ich gut. Beim Zauberspiegel dürfte jeder etwas finden, das ihn interessiert. Ich schaue alle zwei bis drei Tage hinein, und bei irgendeinem Artikel, einer Besprechung oder neuen Nachrichten bleibe ich immer hängen.

Daß der Zauberspiegel in der Online-Variante seinen 5. Geburtstag feiert, hat er einem engagierten und enthusiastischen Team von Mitarbeitern zu verdanken. Mit der ursprünglichen Print-Ausgabe startete er übrigens bereits 1982, so daß er insgesamt sogar schon auf dreißig Jahre zurückblicken kann.

Zu beiden Jubiläen meinen herzlichen Glückwunsch an die Macher und Mitarbeiter. Ich hoffe, ihr bleibt uns noch viele Jahre erhalten. Ein Blick lohnt immer:
http://www.zauberspiegel-online.de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten