Sonntag, 10. Juni 2012

Südstadt verzäll nix

Der monatliche Stammtisch in der Kölner Südstadt war wieder angesagt. Die Runde hielt sich diesmal in überschaubarem Rahmen. Samstag Abend, kurz vor dem Deutschland-Spiel. Was will man da verwarten?

Ein Gesprächsthema war natürlich der just hinter uns liegende Coloniacon. Ein weiteres war der nächste in 2014. Der letzte angeblich. Das kann schon sein. Die Gerüchte und Planungen verdichten sich. Wir haben uns ein paar Gedanken dazu gemacht. Köln ohne Coloniacon geht nach 30 Jahren eigentlich gar nicht. Das Damoklesschwert schwebt nichtsdestotrotz über uns.

Ich bin relativ früh aufgebrochen. An anderem Ort wartete das Deutschlandspiel auf mich. Wir haben gewonnen, hätten aber auch verlieren können. Über 90 Minuten war der Sieg dennoch letzten Endes verdient. Soviel ganz lapidar dazu, auch für Nichtfußballkenner.

Ich liebe die EM und die WM. Ich fiebere mit unserer Mannschaft mit. Aber mehr noch liebe ich den Coloniacon. Er wird nicht so lange überleben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten