Mittwoch, 12. Juni 2013

Ein Roboter namens Faraday

Das Cover für den nächsten Ren Dhark-Sonderband, wie immer aus der bewährten Graphikschmiede von Ralph Voltz, kommt martialisch daher. Das hat durchaus seinen Grund, liegt es doch am Inhalt des Romans, an dem ich derzeit arbeite. Das Manuskript steht kurz vor der Fertigstellung.

Was es mit dem Roboter Faraday auf sich hat, der das Titelbild ziert? Er ist gewissermaßen ein Wanderer zwischen den Welten, wenn auch nicht aus eigenen Stücken. Jedenfalls spielt er eine nicht unerhebliche Rolle in dem Abenteuer, in dem ich einmal mehr Steven Trainor als Hauptfigur agieren lasse.

Keine Kommentare:

Kommentar posten