Mittwoch, 19. Oktober 2011

Ben B. Black steht Rede und Antwort

Der neueste Mitarbeiter im Autorenteam von Ren Dhark ist Ben B. Black. Nach der anfänglichen kollegialen Zusammenarbeit lernte ich ihn kürzlich in Mannheim auch persönlich kennen. Das aus der Ferne gemachte Bild trog nicht. Er ist ein freundlicher, aufgeschlossener und netter Mensch, und er ist mit Leib und Seele Dhark-Enthusiast.

Daß es sich bei Ben B. Black um einen Künstlernamen handelt, klingt auf Anhieb durch. Wie der Autor zu seinem Pseudonym kam, erzählt er in einem Interview, das er dem Zauberspiegel gab. Auch sonst hat er einiges zu sagen. Einfach dem Link folgen.

http://www.zauberspiegel-online.de/index.php?option=com_content&task=view&id=8629&Itemid=1#comments

Keine Kommentare:

Kommentar posten