Mittwoch, 3. Oktober 2012

Intravenös 213

Wenn ich vom rührigen Atlan Club Deutschland Post bekomme, sind wieder sechs Wochen vergangen. So wie zuletzt, als das clubinterne Zine Intravenös 213 im Briefkasten lag. Wieder haben die Clubmitglieder eine 80 Seiten dicke Ausgabe rund um ihren Lieblingsarkoniden zusammengestellt.

Die Mitglieder? Zumindest einige von ihnen - denn im Grunde sind es meist die gleichen Namen, die in der Inhaltsübersicht auftauchen, allen voran mein Atlan-Kollege Rüdiger Schäfer. Was mich daran erinert, daß ich auch mal wieder zumindest einen Leserbrief an die geschätzte Redakteurin schicken könnte.

Inhaltlich bietet das Intra die gewohnte Mischung aus Briefen und verschiedenen Rubriken. Dazu gibt es diverse Rezensionen, darunter einige Buchbesprechungen zu deutschen Originalveröffentlichungen von Uwe Post über Andreas Eschbach bis zu Myra Cakan. Der zurückliegende ACD-Con wird besprochen und bereits auf den Con 2013 hingewiesen. In Oldau-Hambühren wird er stattfinden, laut Angaben liegt das bei Celle. Mal sehen, ob ich mal wieder den Weg zu einem ACD-Jahrescon finde. Mein letzter Besuch liegt auch schon wieder ein paar Jahre zurück.

Keine Kommentare:

Kommentar posten