Mittwoch, 28. Juli 2010

Kürschners Deutscher Literatur-Kalender

Alle paar Jahre kommt ein Schreiben aus Leipzig, wo der Kürschner Literatur-Kalender verlegt wird. Das Nachschlagewerk blickt auf eine lange Tradition seit 1879 zurück. In diesem Jahr erscheint bereits die 67. Ausgabe.
Dabei ist die Bezeichnung Kalender recht irreführend. Denn es handelt sich um ein 1800 Seiten starkes Handbuch, welches akribisch die Autorinnen und Autoren deutschsprachiger Belletristik verzeichnet.
Neben Informationen über die Autoren gibt es Auflistungen der veröffentlichten Bücher, der Übersetzungen, Filmwerke und was der Dinge mehr sind. In dem Schreiben wird jeder in dem Handbuch Verzeichnete darum gebeten, seine Arbeiten zu aktualisieren und fehlende Veröffentlichungen hinzuzufügen.
So habe ich eben noch einmal rekapituliert, was ich in den vergangenen zwei Jahren veröffentlicht habe, und in den Vordruck eingetragen. Es ist erstaunlich, was da zusammenkommt. Eine Menge Ren Dhark-Bücher, ein paar Atlan-Taschenbücher und einige Sternendschungel Galaxis-Paperbacks.

Keine Kommentare:

Kommentar posten