Dienstag, 29. Oktober 2013

Who's Who in Germany

Ich fand heute einen absenderlosen Brief im Kasten vor. Grauer Umschlag, fast wie von einer Behörde. Nach dem Öffnen hielt ich ein Schreiben aus Berlin in der Hand. Absender ist die Redaktion Deutschland von einer Firma namens ibp-Publikationen. An den markanten roten Briefkopf mit der weißen Schrift erinnerte ich mich schließlich.

Denn schon vor ein paar Jahren erhielt ich ein Schreiben von besagter Firma. Es ging damals darum, mich mit einer kurzen Biographie und meinen Veröffentlichungen in das Nachschlagewerk "Who's Who in Germany" aufzunehmen. Da dies seinerzeit kostenlos geschah, machte ich mir die Arbeit einer kompletten Auflistung.

Nun, bei der Durchsicht des Schreibens, stellte ich fest, daß meine Veröffentlichungen bis einschließlich 2010 aufgeführt waren, bis dahin immerhin 42 Publikationen, nämlich eine Storysammlung und 41 Romane in Buch-, Taschenbuch- oder Paperbackform. In heutigem Brief wurde mir angeboten, die Eintragungen zu ergänzen und aktualisieren. Warum nicht, dachte ich mir. Seit 2010 habe ich schließlich zahlreiche weitere Romane geschrieben und veröffentlicht. Man läßt sich ja leicht bei der Eitelkeit packen.

Dann allerdings las ich das Kleingedruckte in dem Angebot, das mir auf den ersten Blick entgangen war. Die Aktualisierung ist keineswegs mehr kostenlos. Der Preis für die Eintragung in das Nachschlagewerk beträgt jetzt schlappe 249,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Hoppla, dachte ich. So eitel bin ich doch nicht, daß ich dafür bezahle, und dann auch noch eine solche Summe. So fand das zerknüllte Schreiben seine Endstation im Mülleimer.

Kommentare:

  1. Das seriöse deutsche "Who is Who" heißt "Wer ist wer?" erscheint im Verlag Schmidt Römhild, und wer da drin steht, zahlt nichts, es sei denn, er ist ein eitler Fatzke (wie ich) und möchte sein Portätfoto dort abgedruckt sehen. (Ich hab's gemacht, um vor den Kindern anzugeben).
    - Ronald

    AntwortenLöschen
  2. Die sind seit vielen Jahren unterwegs, Achim:

    http://www.buchmarkt.de/content/9116-achtung-abzocke-ibp-publikationen-akqui%20riert-wieder.htm

    Der Artikel ist zehn Jahre alt.

    Herzlichen Gruß,
    Frank

    AntwortenLöschen