Mittwoch, 1. Juli 2015

Ein unermesslicher Schatz

Schon vor ein paar Tagen habe ich die Arbeit am vierten FALK-Roman abgeschlossen, wie immer nach den Comicvorlagen von Hansrudi Wäscher. Das Manuskript ist ziemlich umfangreich geworden, knapp die Länge von zwei Heftromanen. Entsprechend viel passiert in dem Abenteuer, in das der junge Ritter und sein Freund Bingo unversehens schlittern.

Falk und der Gaukler stolpern gewissermaßen über einen Sterbenden, der überfallen und niedergestochen wurde. Er überreicht den Freunden einen alten Dolch und nimmt ihnen mit seinen letzten Atemzügen das Versprechen ab, ihn seinem Adressaten zu überbringen. Von diesem Moment an werden Falk und Bingo gejagt und sind ihres Lebens nicht mehr sicher, denn der Dolch ist Teil eines mehrere Generationen alten Rätsels und der Schlüssel zu einem unermesslichen Schatz.

Intrigen, Verfolgungsjagden und Schwerterklirren, dazu die Jagd nach einem Schatz, der in einer staubigen Chronik erwähnt wird - beim Schreiben konnte ich wieder wunderbar in die mittelalterliche Welt von Edelleuten und Räuberbanden eintauchen. So hatte ich einmal mehr eine Menge Spaß an der Umsetzung der Comics in einen Roman. Er soll spätestens zur nächsten Intercomic-Messe in Köln erscheinen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten