Montag, 6. Juli 2015

Von Planet zu Planet

Ein wahrer Parforceritt von einer Welt zur anderen, von einem Sonnensystem zum nächsten beutelt Ren Dhark und seine Freunde. Die Raumfahrer von der Point of sind einem alten Geheimnis auf der Spur und jagen hinter einem Freund her, dessen Beweggründe und Taten sie nicht mehr verstehen können. Dennoch oder gerade deswegen dürfen sie ihn nicht im Stich lassen.

Ich habe die Arbeit an einem weiteren Manuskript für REN DHARK abgeschlossen. Darin setze ich die Ereignisse fort, denen ich mich schon in den letzten Bänden gewidmet habe. Im Mittelpunkt der Handlung steht also wieder der Wächterorden, speziell Simon, der Silberne. Nach dem Tod Svantes ist Simon wieder der stillschweigend akzeptierte Anführer jener kleinen Wächtergruppe, die eng mit den Geschicken der Menschheit verbunden ist.

In meinem Roman beleuchte ich Simons weiteres Schicksal. Wer die Handlung in den vorangegangen Büchern kennt, der weiß, in welch missliche Lage der Silberne geraten ist. Als Gefangener eines intriganten Erzfeindes wird er zum hilflosen Spielball in einem Karussell aus Tod und Zerstörung. Der Fortgang von Simons tragischem Geschick erscheint in Band 57 des Sternenepos "Weg ins Weltall".

Zudem habe ich einen Querverweis in die Handlung eingebaut, der nicht vom Exposé vorgegeben war und der einen Bogen zu meinem letzten Sonderband Verborgene Erkenntnis schlägt. Möglicherweise wird die Idee in meinem nächsten Sonderband wichtig, vielleicht sogar in der zukünftigen Handlung der Hauptserie. Ich bin gespannt, wie der Exposéverfasser meinen kleinen Geistesblitz aufnimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten