Montag, 27. April 2015

Coloniacon taucht beim Kurd Laßwitz Preis auf

Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein Preis, der jährlich im Bereich der deutschen Science Fiction verliehen wird. Mit ihm sollen herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen SF gewürdigt werden. Abstimmungsberechtigt sind alle in der deutschen SF Tätigen, also Autoren, Übersetzer, Herausgeber, Verleger, Lektoren, Graphiker und Fachjournalisten.

In folgenden Kategorien wird nominiert: Bester deutschsprachiger SF-Roman, beste deutschsprachige SF-Erzählung, bestes ausländisches Werk mit deutschsprachiger Erstausgabe, beste Übersetzung, beste Graphik und bestes Hörspiel. Dazu gibt es zwei Sonderkategorien, nämlich den Sonderpreis für einmalige herausragende Leistungen sowie den Sonderpreis für langjährige herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen SF.

In letzter Kategorie wurden in diesem Jahr neben sechs weiteren Nominierungen die Herren Ralf Zimmermann und Achim Mehnert "für die langjährige Organisation des Coloniacons" benannt. Die Nominierung hat mich ziemlich überrascht, ich wäre nie auf diese Idee gekommen. Es ist eine nette Sache, auch wenn man sich nicht zuviel darauf einbilden sollte.

Zwar bin ich von Beginn an beim Coloniacon dabei, und in den vergangenen Jahren waren ich und vor allem Ralf federführend bei der Organisation und Durchführung des Cons, aber im Laufe der Jahre seit 1982 gab es viele weitere Mitveranstalter. Deswegen sehe ich die Nominierung weniger auf uns beide gemünzt, als vielmehr als Bestätigung für all diejenigen, die in den vergangenen über drei Dekaden als Organisatoren und Mitorganisatoren aufgetreten sind.

Ralf Zimmermann und ich haben bekanntlich beim vorigen Coloniacon 2014 unsere Tätigkeit beendet. Irgendwann muss schließlich mal Schluss sein. Ab dem nächsten Coloniacon, der 2016 wie üblich im Kölner Jugendpark über die Bühne geht, zeichnen Bernd Robker und Daniel von Euw für die traditionsreiche Veranstaltung verantwortlich, die ich 1982 gemeinsam mit Thomas Kass und Otmar Köndgen aus der Taufe gehoben habe.

Sämtliche Nominierungen für den Kurd-Laßwitz-Preis 2015 findet man hier:
http://www.kurd-lasswitz-preis.de/2015/KLP_2015_Preistraeger.htm

Keine Kommentare:

Kommentar posten