Freitag, 1. März 2013

Ren Dhark - Die Fortführungen der Heftserie

Unter diesem Titel erschien vor wenigen Tagen ein Artikel beim Zauberspiegel-online, den ich erst jetzt entdeckte. Er stammt aus der Feder von Thomas Martner, dessen Fanzine Dharks Zeit ich kürzlich besprochen habe. Der Inhalt beleuchtet durchaus die verschiedenen Fortführungen, beschäftigt sich aber ebenso mit dem ursprünglichen Konzept von Kurt Brand, das auf wesentlich mehr als die seinerzeit erschienenen 98 Hefte angelegt war. Angeblich waren zum Zeitpunkt der Einstellung der Heftserie erst rund 30 Prozent dieses Konzepts abgearbeitet.

Thomas möchte, wie er schreibt, mit seinem Artikel die Neugier vieler SF-Fans wecken. Ich gestehe, würde ich Ren Dhark nicht bereits kennen, wäre ihm das bei mir gelungen. Selbst ich als mittlerweile langjähriger Dhark-Autor, der ich verschiedene Artikel über Kurt Brand und die Anfänge seiner Serie gelesen habe, fand noch ein paar neue Informationen. Als Einstieg ins Thema gut geeignet, was auch an den umfassenden Titellisten zu den verschiedenen Ausgaben der Serie liegt. Ich empfehle mehr als nur einen kurzen Blick. Interessant die Meinungen in den zahlreichen Kommentaren. Lesen!

http://www.zauberspiegel-online.de/index.php/science-fiction-mainmenu-11/gedrucktes-mainmenu-154/21561-ren-dhark-die-fortfuehrungen-der-heftserie

Keine Kommentare:

Kommentar posten