Freitag, 19. Juni 2015

Schlomos Dhark-Kolumne

Den Schlomo kenne ich seit Jahren aus dem Ren Dhark-Forum. Schlomo ist ein blitzgescheiter Kopf, der wissenschaftliche Experimente und Untersuchungen durchführt - und seit Jahrzehnten Ren Dhark liest. Im Forum (das hier zu finden ist: www.rendhark-universe.net) äußert er sich zuweilen akribisch zum neuen Dhark, und das in einer lockeren und humorigen Art, die das Lesen zu einem echten Vergnügen macht. Ich staune immer wieder, wenn er darüber hinaus auch über seine eigenen Forschungen und Projekte berichtet.

Persönlich kennengelernt habe ich Schlomo vor ein paar Jahren, das war beim ersten Ren Dhark-Fantreffen in Mönchengladbach, wo er sich als klug, gebildet und äußerst sympathisch zeigte. Hajo F. Breuer meinte damals zu mir: "Ich glaube, wir können ein bisschen stolz darauf sein, dass so intelligente Leute unsere Romane lesen." Recht hatte er.

Inzwischen verfasst Schlomo für den Zauberspiegel eine kleine Dhark-Kolumne, die hier zu finden ist: http://www.zauberspiegel-online.de/index.php/zauberstern-kolumnen-mainmenu-75/ren-dhark-das-all. Wobei klein es nicht ganz trifft, denn Schlomo wäre nicht Schlomo, würde er nicht auch an dieser Stelle ausgreifend und ausschweifend schreiben. Inhaltlich geht es weniger um die aktuellen Romane als vielmehr um Assoziationen und die Empfindungen, die er mit seiner Lieblingsserie verbindet, sprich: um Schlomos Leben mit Ren Dhark. Dabei schreibt er, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Humorvoll, begeistert und mit teilweise recht haarsträubenden Gedankensprüngen. Man erfährt viel über den Menschen hinter den Worten.

Einen Blick in Schlomos Kolumne, von der bis jetzt zwei Teile erschienen sind, kann ich jedem auch nur marginal an Ren Dhark Interessierten wärmstens empfehlen. Ich hoffe, Schlomo liefert noch viele Fortsetzungen seiner Kolumne. In mir hat er jedenfalls einen treuen und amüsierten Leser gefunden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten