Freitag, 12. Oktober 2018

Die Verdammten der Knocheninsel

Von der Abgabe eines Manuskripts bis hin zum Druck und dann zur Veröffentlichung verstreicht immer eine gewisse Zeitspanne. Viele Wochen, einige Monate, es kann auch schon mal ein halbes oder ein dreiviertel Jahr vergehen, bis das fertige Druckwerk erscheint. Sobald ich die Arbeit an einem Manuskript abgeschlossen hab, hake ich es gedanklich ab und befasse mich mit der nächsten Aufgabe. Zugleich kann ich es aber kaum erwarten, das fertige Buch endlich in Händen zu halten.

Von der Abgabe meines Manuskripts für Biomia 4 bis zum Erscheinen ging es ganz fix. Ich habe die Geschichte noch im Kopf, und das Buch ist schon erschienen. Ein Stapel Belegexemplare ist eingetroffen, schöne Hardcover, die echt was hermachen. Ich muss gleich mal darin blättern und die zahlreichen Illustrationen zu meiner Geschichte begutachten.

Ein wenig zum Inhalt verrät der Klappentext:

"Ian will mehr über die fremde eckige Welt, in der er gefangen ist, erfahren und sucht nach dem vierten geheimen Buch. So gelangen er und Nene an die Küste der Minecraft-Welt und weiter bis zur gefährlichen Knocheninsel. Unterdessen schmiedet ihr alter Feind Olys finstere Pläne und macht sich düstere Gesellen zum Untertan. Eine kritische Situation zwingt Ian und Nene zu wagemutigen Abenteuern über und unter Wasser."

Keine Kommentare:

Kommentar posten