Samstag, 12. Dezember 2015

Kampf um das Miniuniversum

Der letzte REN DHARK-Band 2015 ist eingetroffen. Kaum zu glauben, dass schon wieder ein Jahr mit sieben Büchern plus drei Sonderbänden vergangen ist. »Weg ins Weltall 59« trägt den vielsagenden Titel Kampf um das Miniuniversum, und es geht darin mit großen Schritten auf das Zyklusende zu. Dieses wird mit dem kommenden, im Februar 2016 erscheinenden Buch erreicht werden. Doch soweit sind wir noch nicht.

Die Ereignisse um das Miniaturuniversum, das nahe des Milchstraßenzentrums entstanden ist und sich immer weiter ausbreitet, spitzen sich zu. Während die Menschen vor Ort unter der Leitung von Dan Riker versuchen, der Bedrohung durch das geheimnisvolle Phänomen auf friedlichem Weg zu begegnen, lassen es die Rateken auf eine Raumschlacht ankommen. Störrische Knallköppe, man kennt sie ja. Währenddessen ist Ren Dhark an einem anderen Schauplatz aktiv. Bei der Jagd nach einem Phantom untersucht er eine uralte Hinterlassenschaft.

Die drei Teilromane im vorliegenden Buch stammen von Jan Gardemann, Nina Morawietz und mir, das Exposé aus der Ideenschmiede von Ben B. Black. Die Titelbildgraphik wurde wie immer von Ralph Voltz beigesteuert – eine schöne Raumschlacht, bei der Ringraumer und Ikosaeder sowie Doppelwulstschiffe der Rateken zu sehen sind. Das Motiv würde sich auch als Poster fürs Arbeitszimmer gut machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten