Donnerstag, 29. Januar 2015

Ein weiteres Manuskript für Ren Dhark

Es ist gerade eine Woche her, da schrieb ich über die Fertigstellung meines Manuskripts für Weg ins Weltall Band 54. Eigentlich ging ich von einer Dhark-Pause aus, doch manchmal geschieht Unvorhergesehenes. Und zuweilen ist das gar nicht schön.

Ein Kollege ist schwer erkrankt und mußte ins Krankenhaus, just zu einem Zeitpunkt, da er erst ein Viertel seines Romanmanuskripts geschrieben hatte. Die Weiterarbeit daran war ihm leider unmöglich, und die Telefonleitungen glühten. Nach einem Anruf des Exposéautors, der Schilderung der Sachlage und einer recht hektisch geführten Diskussion mit Terminabstimmung etc. sprang ich ein. Natürlich mußte es schnell gehen - und es ging schnell.

Das fertige Manuskript ist mittlerweile im Lektorat. Was aber viel wichtiger ist, dem Kollegen geht es mittlerweile besser, und es besteht die Aussicht, daß er bald wieder mit von der Partie ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten