Montag, 29. Juli 2013

Bob und Ben, die fliegenden Abenteurer

Vor einiger Zeit kam der Verleger Peter Hopf auf die Idee, einige der legendären Comics von Hansrudi Wäscher als Romane zu veröffentlichen. Die Bücher mit den alten Wäscher-Helden stellen mittlerweile ein Herzstück des Verlags dar. Los ging es mit dem Dschungelhelden TIBOR, dann folgte der Raumfahrer NICK mit seinen Sciene Fiction-Geschichten, und demnächst kommt der erste Band mit den Abenteuern des Ritters FALK heraus. Da es von diesen drei Serien zahlreiche Piccolo-Hefte und Großbände gab, werden auch entsprechend viele Romanadaptionen erscheinen.

Etwas anders sieht die Sache bei BOB UND BEN aus. Die Erlebnisse der beiden Kunstpiloten brachten es 1963 lediglich auf 9 Piccolos und 14 Großbände. Anstatt zwei oder drei Bücher daraus zu machen, gingen Herausgeber Peter Hopf und der Berliner Autor Thomas Knip gleich in die Vollen. Die tollkühnen Geschichten der beiden fliegenden Abenteurer und unzertrennlichen Freunde Bob und Ben liegen jetzt, 50 Jahre nach der Veröffentlichung der Comics, in einem 340 Seiten starken Band endlich auch als Roman vor. Das Titelbild läßt ahnen, daß es inhaltlich alles andere als handzahm zugeht.

Wer sich für das Buch interessiert, folgt einfach dem nachfolgenden Link zur Verlagsseite:
http://www.verlag-peter-hopf.de/detail-abenteuer-bob-und-ben-001.php

Keine Kommentare:

Kommentar posten