Dienstag, 4. Februar 2014

Der Drakhon-Zyklus startet als Ebook

Die 98 klassischen Ren Dhark-Romane erschienen von 1966 bis 1969 im Kelter-Verlag. Von 1994 bis 2000 wurden sie in Buchform präsentiert, mit verschiedenen Änderungen, Weglassungen und Ergänzungen in 16 Hardcover Ausgaben. In den letzten Monaten brachte der HJB-Verlag sie schließlich als Ebooks heraus. Es wurde oft danach gefragt, und der Verlag hat reagiert.

Die Klassiker sind damit sowohl als Printausgaben als auch in digitaler Form komplett verfügbar. Anlaß genug, noch einmal die Autoren zu nennen, die die Abenteuer um den Weltraumfahrer Ren Dhark und seine POINT OF damals auf den Weg brachten. Neben Serienschöpfer Kurt Brand, der den Großteil der Romane verfaßte, waren das in der Reihenfolge ihrer ersten Beiträge: H.G. Francis, Manfred Wegener, Ralf Lorenz, H.J. Freiberg, Staff Caine, Cal Canter, Lars Torsten, Dr. Ernst Winter, Terry LeLon und Tensor McDyke.

Mit den Fortsetzungen, also den neuen Abenteuern von Ren Dhark, ging es bekanntlich im Jahr 2000 weiter. Mit Hajo F. Breuer als neuem Exposé-Autor und einem ebenfalls neuen Autorenteam, mit einem ganzen Berg Ideen und frischem Schwung, der, das kann ich als Beteiligter guten Gewissens behaupten, bis heute ungebrochen ist. Der erste neue Zyklus umfaßte 24 Bücher und trug den Namen Drakhon, benannt nach einer Galaxis, die mit der Milchstraße zu kollidieren droht.

Nun startet der Drakhon-Zyklus in Ebook-Form. Der erste Band ist just erschienen. Er trägt den Titel Das Geheimnis der Mysterious und ist bei Amazon erhältlich. Damit sind auch Ren Dharks neue Abenteuer in der digitalen Zeit angekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten