Samstag, 18. Dezember 2010

Ausflug zu Fantasy Productions

Werner Fuchs' Verlag Fantasy Productions hat neue Räumlichkeiten in Erkrath bezogen. Zu diesem Anlaß lud Werner in die neuen heiligen Hallen zur Weinverkostung ein. Trotz Schneeverwehungen und des zu erwartenden Verkehrschaos machten Bernd Robker, der bereits einige Romane für die Reihe DAS SCHWARZE AUGE geschrieben hat, und ich uns auf den Weg nach Erkrath. Die meisten Fernzüge hatten teils stundenlange Verspätung, doch wir kamen fast fahrplanmäßig durch.
Werners neues Verlagsdomizil ist praktisch aufgeteilt. Gleich neben drei geräumigen Büros findet sich die Lagerhalle, in die ich einen ausgiebigen Blick werfen konnte. Dort stapeln sich die FanPro-Produkte, Bücher, Bücher und nochmals Bücher. Klasse und ziemlich beeindruckend.
Der eigentliche Empfang fand eine Etage tiefer im Keller statt, in einem großen Partyraum mit Bar, diversen zur Verkostung vorbereiteten Weinen und einer reichhaltigen Käseplatte mit Baguettes. Für einen Biertrinker, der, ich gebe es zu, keine Ahnung von Wein hat, ist es schwierig, die Unterschiede herauszuschmecken. Ich versuchte mich tapfer zu schlagen, was vermutlich nicht allzu gut gelang.
Nachdem alle anderen Besucher gegangen waren, verzogen wir uns zu dritt noch eine ganze Weile in Werners Büro. Gesprächsthemen waren natürlich ATLAN, DAS SCHWARZE AUGE, ein wenig Musik, Werners internationale Verbindungen, Verlage und Projekte und sogar das in einer Raumecke stehende Tip-Kick-Spiel.
Zu guter Letzt nahm ich die mir noch fehlenden Atlan-Taschenbücher mit, und Bernd und ich traten den Heimweg nach Köln an.

Keine Kommentare:

Kommentar posten