Donnerstag, 19. November 2015

Götter der Niapave

Gegen Jahresende geht es Schlag auf Schlag, weil die Ren Dhark-Bücher da nicht zweimonatlich erscheinen, sondern im letzten Jahresquartal monatlich. Finde ich gut, so flattern die Romane auch monatlich ins Haus. So wie jetzt Band 58 mit Titel Götter der Niapave.

Die Bedrohung für die Wächter ist vorerst abgewendet, der unheimliche Angreifer wurde besiegt. Sein mörderisches Volk lauert dennoch weiterhin im Verborgenen. Ren Dhark jedenfalls hat endlich Zeit, sich dem drängenden Problem des Miniaturuniversums zu stellen, dessen Herkunft weiterhin unbekannt bleibt. Allerdings fehlen jegliche Hinweise, wie die Menschen sich der Anomalie annehmen könnten - bis ein weiteres Mal der Bakterienmann mit kryptischen Hinweisen in der Point of auftaucht.

Das vorliegende Buch habe ich zusammen mit Jan Gardemann und Nina Morawietz geschrieben. Das Exposé stammte von Ben B. Black, das Titelbild wie gewohnt und in gewohnter Qualität von Ralph Voltz. Es geht auf das Zyklusende zu. Zwei Bücher bleiben noch bis zum großen Showdown.

Keine Kommentare:

Kommentar posten