Freitag, 5. August 2011

Domstadt-Blues erscheint als eBook

Das ist auch schon wieder neun Jahre her. 2002 erschien mein Kriminalroman DOMSTADT-BLUES als Paperback im Blitz-Verlag. Wie der Titel verrät, spielt sich das Geschehen rundweg in Köln ab. Richtig, es handelt sich mithin also um einen sogenannten Regionalkrimi.

Nun wird er neu aufgelegt, allerdings nicht in gedruckter Form. Stattdessen kommt er als eBook bei story2go im Berliner Verlag Thomas Knip heraus. Als Veröffentlichungstermín ist Anfang Oktober vorgesehen.

Worum geht's? Ein alter jüdischer Literat wird in Köln ermordet, scheinbar ohne Motiv. Sein Freund, der leicht desillusionierte Kneipengänger Claus Wagenbach, wird dadurch aus seinem gewohnten Lebenstrott gerissen. Allein begibt er sich auf die Suche nach den Hintergründen. Dabei findet er heraus, daß das Dritte Reich nicht für jeden im Jahre 1945 geendet hat. Sein Arm reicht bis in den amtierenden Kölner Stadtrat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten