Samstag, 16. Juni 2018

Falk Sonderband 1

Ich freue mich, dass er nun da ist: ein Falk außerhalb der Reihe, auch für mich ein Novum. Der erste Falk-Sonderband folgt nicht der bei den Lesern bekannten Umsetzung der „langen“ Geschichten. Das Buch enthält nämlich keinen Roman, wie ich sie sonst nach den Falk-Geschichten Hansrudi Wäschers schreibe.
 
Vielmehr präsentiert es die Adaptionen von fünf Kurzgeschichten, die HRW in den Jahren 1965 und 1966 schuf und die damals jeweils abgeschlossen in einem Heft erschienen. Die Titel der Geschichten lauten: Ausgeraubt!, Nur ein Windstoß, Bingo in der Klemme, Wer andern eine Grube gräbt und Der Drachentöter. Abenteuerliche, spannende und dabei humorige Geschichten. Für letzteres sorgt nicht zuletzt der einmalige, unvergleichliche Bingo, Falks Freund und Weggefährte.
 
Wie die Romane enthält auch der Kurzgeschichtenband zahlreiche Illustrationen von Hansrudi Wäscher. Zudem gibt es ein lesenswertes Vorwort des Wäscher-Experten und RITTER DER NEUNTEN KUNST-Preisträgers Ingraban Ewald.

Keine Kommentare:

Kommentar posten