Mittwoch, 3. Mai 2017

Agenten, Utaren und Rateken

Häufiges Titelbildmotiv bei Science Fiction-Serien sind Raumschiffe, in den Weiten des Weltalls, im planetennahen Raum oder beim Anflug auf einen Planeten. Ich mag das, doch mehr noch mag ich die optische Darstellung von handlungstragenden Figuren oder von Angehörigen auftretender Fremdvölker.

Gleich mit beidem erfreut Ralph Voltz auf dem Titelbild, das er für Ren Dhark 69 geschaffen hat. Ob es sich bei Ein sicherer Hort? tatsächlich um einen solchen handelt, sei bis zum Erscheinen des Buches dahingestellt, doch zeigt das Motiv vorab, wer im Roman mitspielt.

Links sehen wir die GSO-Agenten Liv Sanders und Ömer Giray, im Vordergrund sucht der Utare Mok Moklis Deckung, und rechts drängen sich drei schießwütige Rateken ins Bild. Sowohl Utaren als auch Rateken eignen sich immer wieder gut für eine Visualisierung.



Keine Kommentare:

Kommentar posten