Montag, 27. Februar 2017

Harry Messerschmidt 1947 - 2017

Harry Messerschmidts Interesse am Zeichnen wurde durch die Comics der Fünfziger Jahre geweckt, und er entwickelte eine große Liebe für Piccolos. Beides sollte ihn sein Leben lang begleiten. Schon in jungen Jahren zeichnete er in der Schule seine ersten Motive, Science Fiction, Fantasy, Dschungelabenteuer, Western und Historie.
 
All diese Themen brachte er später in seine Zeichnungen und Cartoons ein – und in seine eigenen Piccolos, von denen weit über hundert Ausgaben erschienen. Daneben fertigte er Innenillustrationen für verschiedene Science Fiction-Serien an, unter anderem für Perry Rhodan.
 
Harry, am 14. Januar 1947 geboren, starb vor wenigen Tagen. Persönlich kennengelernt habe ich ihn nie, ich erinnere mich nur an zwei oder drei kurze, aber schon Jahre zurückliegende Mail-Wechsel. Er wurde 70 Jahre alt, hatte aber noch lange nicht ans Aufhören gedacht. Mit Harry Messerschmidt geht der Szene ein begeisterter und kreativer Kopf verloren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten