Sonntag, 18. Juni 2017

Historische Enthüllungen in Voktar

Ich habe mein Manuskript für den 71. Band des Ren Dhark-Epos fertiggestellt. Mit meinem Beitrag für Lorrons Erbe knüpfe ich unmittelbar an meinen Handlungsstrang aus dem vorangegangenen Buch an. Weiterhin befindet sich das Außenteam um Ren Dhark in einem merkwürdigen Sonnensystem der Kleingalaxis Voktar.
 
Die gestrandeten Raumfahrer von der Erde stoßen auf eine Wesenheit, die schon seit undenklich langer Zeit über diesen Bereich der Kleingalaxis wacht. In welcher Weise und zu welchem Zweck dies geschieht, sei hier natürlich nicht verraten. Jedenfalls erhalten die Terraner Einblick in Ereignisse, die sich vor einer Viertelmillion Jahren in Voktar ereignet haben.
 
In beiden Handlungssträngen schreiten die Handlung und mit ihr die Enthüllungen über die Hintergründe dessen, was sich in Voktar und anderenorts ereignet, mit großen Schritten voran. Als Leser wie als Autor merkt man, dass die Handlung auf einen Höhepunkt zusteuert. In diesem Zusammenhang denke ich bereits an die Ren Dhark-Konferenz, die am kommenden Wochenende in einem Hotel in Bonn stattfindet.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten